.
  • Ihr Ansprechpartner


    Gewerbevereinigung e.V.
    Rolf Schwarztrauber

    Fürther Strasse 6
    69509 Mörlenbach

    Tel. 06209/16 72

  • Newsletter




  • Neue Mitglieder


    Wir begrüßen folgende neue
    Mitglieder in unserem Verein:

    Virtual Monkeys
    IT-Dienstleister
    Annastr. 1, 69509 Mörlenbach
    Telefon: 06209/246 60 24

    MVZ Ärztehaus Mörlenbach GmbH
    allgemeinmedizinische Leistungen
    Schmittgasse 14a, 69509 Mörlenbach
    Tel. 06209/2 72 10 00

    Nicoles Café
    Kirchgasse 11, 69509 Mörlenbach
    Tel. 06209/42 30
    E-Mail: nicoles-cafe@gmx.de

    Allianz Hauptagentur
    Alexander Casper
    Fürther Straße 15, 69509 Mörlenbach
    Telefon: 06209 4243


  • 25.11.2009 Jahreshauptversammlung

    Vorstand der Mörlenbacher Gewerbevereinigung im Amt bestätigt.
    Marktmeile soll im Juni 2010 wieder statt finden.

    (rog) In seiner Jahreshauptversammlung ließ die Gewerbevereinigung Mörlenbach das Geschäftsjahr 2008 Revue passieren und diskutierte lebhaft über künftige Aktivitäten.

    In seinem Tätigkeitsbericht ging der Vorsitzende Rolf Schwarztrauber auf drei Schwerpunkte ein. Im Jahr 2008 war die Marktmeile mit rund 40 Ausstellern gut bestückt und hatte bis zu einem etwas jähen Ende durch einen Wolkenbruch eine gute Frequenz. Dies war auch begleitenden Maßnahmen wie einer Laufveranstalung zu verdanken. Der Dauerbrenner Martinsgansaktion im November erfreut sich in der Bevölkerung einer enormen Beliebtheit. Mehr als 4000 Lose kamen in den Lostopf.
    Die Aktion ist aus dem Herbstprogramm der Gewerbetreibenden nicht weg zu denken. Weiter stand die Zusammenarbeit mit der politischen Gemeinde im Fokus. So war der Verein am Entwicklungskonzept genauso beteiligt wie auch einer Gutscheinaktion für Neugeborene.
    Diesen Ball nahm der ebenfalls anwesende Bürgermeister Lothar Knopf gerne auf. Er bedankte sich für die Kooperation auch im Hinblick auf gewerbliche Immobilien und die Zusammenarbeit beim Krämermarkt. "Hier müssen noch weitere Vereine für die Mitarbeit begeistert werden", führte Knopf aus. Darüber hinaus gab er Informationen zu anstehenden Straßenbaumaßnahmen im Ost und Westbereich der Großgemeinde.

    Nach dem Kassenbericht von Roland Treusch und der Entlastung durch die Prüfer Markus Ehmann und Georg Wiegand wurde der Bürgermeister bei den gut vorbereiteten Neuwahlen noch einmal als Wahlleiter aktiv. Rolf Schwarztrauber (1. Vorsitzender), Hubert Fries (2. Vorsitzender), Roland Treusch (Kassenverwalter), Theo Kappes (Schriftführer), Heinz Odenwälder, Fritz Wagenek und Dieter Öhlenschläger (alle als Beisitzer) wurde einstimmig wieder gewählt. Matthias Heiden wurde als neuer Beisitzer ebenso einstimmig gewählt wie die seitherigen Rechnungsprüfer.

    Lebhaft war dann die Diskussion um künftige Aktivitäten und wie man bei wohl rund 500 Gewerbeanmeldungen die Zahl von 84 Mitgliedern steigern kann. Bei den Mitgliedern hofft man auf die Kooperation mit der Gemeinde. Wie Mitglieder zu motivieren sind auch Aktivitäten anzunehmen nahm dann breiten Raum ein. So musste in diesem Jahr die Marktmeile ausfallen, da die Zahl der Anmeldungen zu gering erschien.
    Permanente Werbung schon weit im Vorfeld und Arbeitskreise aus denen Ideen nach außen getragen werden, sollen die Identifikation verbessern und ein "Wir-Gefühl" entstehen lassen. Die Meile soll separat im Juni stattfinden. Eine Verbindung mit beispielsweise dem Krämermarkt lehnten die Diskussionsteilnehmer ab. Begleitende Aktivitäten sind jedoch willkommen.

    Mit den Ideen und besten Wünschen für das Weihnachtsgeschäft schloss Vorsitzender Rolf Schwarztrauber die Versammlung.